Wahlvorbereitung

BundespraesidentDer Kiebitzer hat seinen Beitrag zur österreichischen Demokratie geleistet: Er hat gerade gewählt. Das Briefwahlkuvert – diesmal vollständig zugepickt – ist bereits auf dem Weg nach Österreich.

Da kann man nur hoffen, daß ihm nix passiert, aber mit dreieinhalb Wochen Zeit sollte sich das locker ausgehen.

Wie gesagt, der Kiebitzer hat seine Schuldigkeit getan und er kann sich zurücklehnen. Und anderen gute Ratschläge geben: Wählen gehen!

One thought on “Wahlvorbereitung

  1. Nach heute schwant mir Übles…

    (Meine Wahlkarte ist noch am Postweg zu mir…)

Comments are closed.